+33 498 045 028

Verleih von ABC-Ausrüstung

in Hyères

Testen Sie unsere Tauchwanderungen im Gebiet von Hyères. Zusammen mit Ihrer Familie oder Freunden erkunden Sie die magischen Meeresböden des Departements Var. Sie brechen mit Flossen, Maske und Schnorchel auf und erleben ein einzigartiges Schauspiel. Auf Anfrage organisiert der Club Ausflüge mit Flossen, Maske und Schnorchel im Gebiet der Halbinsel Giens.

Schnorchelwanderungen sind eine weitere Möglichkeit, die Schönheiten der Meeresböden zu erkunden. Während der ganzen Wanderung mit Flossen empfinden Sie ein Gefühl von Freiheit. Divin’Giens stellt das Material, den Anzug und die Betreuung für den Ausflug bereit. Der Lehrer erklärt Ihnen alles Wissenswerte über die Fauna und Flora, die Sie sehen.

Pauschalen für 50 oder 100 Tauchgänge müssen im Voraus bezahlt werden und sind nicht auf Dritte übertragbar. Sie gelten ausschließlich für das laufende Jahr.

Was bedeutet Schnorcheln?

Das Schnorcheln ist die beste Methode, die Meeresböden mit Flossen, Maske und Schnorchel zu erkunden. Lassen Sie sich einfach an der Wasseroberfläche treiben und betrachten Sie die Unterwasserfauna und -flora des Departements Var. Erfahrene Taucher holen einfach Luft und tauchen dann in tiefere Bereiche, um die Fische zu beobachten. Sie lernen, sich fortzubewegen und kurz ohne das Atemgerät unter der Wasseroberfläche zu tauchen.

Das Tauchen mit Maske und Schnorchel ist besonders bei den Tauchern der Mittelmeerküste beliebt. Da es zahlreiche Vorteile wie zum Beispiel die Empfindung von Auftrieb und einen weiten Ausblick auf die Schönheiten unter Wasser bietet, ist es ein einmaliges Erlebnis für alle, die das Tauchen lernen möchten. Denn wie Sie sicher verstanden haben, sind für das Schnorcheln oder die Ausflüge mit Flossen weder Zertifikat noch Ausbildung nötig.

Das Departement Var bietet zahlreiche Spots zum Tauchen mit Maske und Schnorchel. Der Club Divin’Giens in Hyères hat eine ideale Lage ganz in der Nähe der schönsten Tauchspots des Departements Var:

DIE UNTERWASSERSCHÖNHEITEN BEIM STRAND MADRAGUE

Direkt gegenüber der Insel Redonne. Mit Flossen, Maske und Schnorchel (ABC) ausgerüstet entdecken Sie eine ganz neue Welt mit Meeresfischen und -pflanzen, während das Schnorcheln für eine wahre Empfindung von Auftrieb sorgt.

DIE INSEL REDONNE

Diese kleine Insel liegt vor dem Ufer der Halbinsel Giens. Die Natur in dem Gebiet ist atemberaubend schön. Wegen des türkisfarbenen, ruhigen Wassers mit geringer Tiefe ist das Stückchen Paradies bei den Tauchern aus Hyères einer der beliebtesten Spots für das Tauchen ohne Flasche.

Entdecken Sie auch unsere Tauchertaufen bei Hyères, Porquerolles und Port-Cros.